Ballonfahrten

am Starnberger See

KCDA4270

  • Ballonfahrten am Starnberger See
  • Ballonfahrten am Chiemsee
  • Alpenballonfahrten in Tirol
  • Alpenüberquerungen

Herzlich Willkommen bei

Ballonfahrten Rudolf Klein

Wünschen Sie sich auch jedes mal, wenn Sie einen Heißluftballon am Himmel sehen, selbst einmal solch ein Erlebnis zu haben? Gern erfülle ich Ihnen diesen Wunsch. Lassen Sie den Alltag unter sich und schauen Sie sich Ihre Heimat aus der Vogelperspektive an. Sie werden erleben, wie sich in der Luft der Horizont erweitert. In vollkommener Ruhe wird der Ballon allein vom Wind an den Ort seiner Landung getragen. Ich freue mich darauf, auch Ihnen das Gefühl grenzenloser Freiheit vermitteln zu können.

Ihr Rudolf Klein               

 

Wann wird Ballon gefahren?

 

Bei schönen Wetter starten wir ganzjährig täglich, wenn genügend Anmeldungen vorhanden sind;

Jede Jahreszeit zeichnet sich durch ihren ganz besonderen Reiz aus. Im Sommer heben wir frühmorgens nach Sonnenaufgang und spätnachmittags ca. 3 Stunden vor Sonnenuntergang ab.

Von Herbst bis Frühjahr sind Ballonstarts bei ruhigen Windverhältnissen ganztägig möglich.

Gerade der Winter hebt sich durch seine meist klaren Sichtverhältnisse hervor;
und kalt ist es 'oben' auch nicht: da wir mit dem Wind fahren, haben wir absolute Windstille im Korb und daher angenehme Temperaturen.

 

Wer kann Ballonfahren?

 

Ballonfahren kann jeder in jedem Alter, wenn man bei normaler Gesundheit ist;

Höhenangst oder Schwindelgefühle sind unbegründet.

Kinder dürfen lt. deutschem Luftrecht ab 12 Jahren und einer Mindestgröße von 1,35 m mitfahren. So kann man problemlos über den Rand des Ballons sehen und die Fahrt genießen.

 

 

 

Wohin die Fahrt geht?

 

Ein Ballon ist nicht steuerbar:
nur der Wind bestimmt unsere Fahrtrichtung. Dadurch können wir vorher nie genau sagen, wo wir wieder landen werden.

Es wird bestimmt zu einem unvergeßlichen Erlebnis für Sie,
völlig ruhig - ohne die beim Fliegen üblichen 'Luftlöcher' -
über die Landschaften zu gleiten

 

 

Direkt am Startplatz

 

Direkt am Startplatz  oder nach Vereinbarung.

Wir beschreiben Ihnen rechtzeitig den Weg dorthin.

 

 

 

Wo starten wir?

 

Wir starten vornehmlich auf unseren Ballonstartplätzen bei Tutzing am Starnberger See. Die Alpenfahrten beginnen direkt vor den Bergen zwischen Murnau und Bad Tölz.

Ab 5 gleichzeitig für einen Termin buchenden Fahrgästen starten wir nach Absprache gerne auch auf einem Startplatz Ihrer Wahl, z.B. von Ihrem Wohnort (wenn ballonfahrtechnisch möglich, die endgültige Entscheidung liegt beim Piloten). Anfahrten über 30km ab Tutzing werden gesondert berechnet.

 

Die Fahrtdauer?

 

Die Ballonfahrt selbst dauert ca. 1,5 Std. (Alpenfahrt ca. 2 Std.), abhängig von den zu erwartenden Landemöglichkeiten.

Für unser gemeinsames Abenteuer sollten sie ca. 4 Stunden Zeit mitbringen: Aufrüsten des Ballons, Ballonfahrt, Abbauen der Ausrüstung nach der Fahrt, traditionelle Ballonfahrertaufe mit Urkunde und Rücktransport zu Ihrem Ausgangspunkt.

Nehmen Sie genügend Film- und Fotomaterial mit, Luftaufnahmen sind erlaubt! (Für Film- und Fotoausrüstung übernehmen wir jedoch keine Haftung!)

 

Das Wetter?

 

Ballonfahren ist extrem wetterabhängig: wichtig sind trockenes Wetter und ruhige Windverhältnisse beim Start.

Deshalb kann die Entscheidung, ob gefahren werden kann, oft erst einige Stunden bzw. unmittelbar vor dem Start gefällt werden. Wir setzen uns dazu telefonisch mit Ihnen in Verbindung.

Im Interesse unserer Gäste starten wir nur bei einwandfreiem Wetter. Bei ungünstigen Bedingungen vereinbaren wir einen neuen Termin mit Ihnen.

 

Die Kleidung?

 

Eine der Jahreszeit angepasste Freizeitbekleidung und feste Schuhe sind ausreichend.

Berücksichtigen Sie besonders bei Morgenfahrten im Sommer die Nässe durch den Morgentau auf den Wiesen.

Ziehen Sie sich auch im Winter nicht zu warm an !

 

 

Der Veranstalter?

 

Ballonfahrten Rudolf Klein ist eine Zweigniederlassung des Luftfahrtunternehmens

M. Szemborski (LBA-Betriebsgenehmigung: BY144)
Hittenkirchen / Prien am Chiemsee + Wien / Österreich

  • Ballonfahrten am Starnberger See
  • Ballonfahrten am Chiemsee
  • Alpenballonfahrten in Tirol
  • Alpenüberquerungen

 

Wann wird Ballon gefahren?

 

Bei schönen Wetter starten wir ganzjährig täglich, wenn genügend Anmeldungen vorhanden sind;

Jede Jahreszeit zeichnet sich durch ihren ganz besonderen Reiz aus. Im Sommer heben wir frühmorgens nach Sonnenaufgang und spätnachmittags ca. 3 Stunden vor Sonnenuntergang ab.

Von Herbst bis Frühjahr sind Ballonstarts bei ruhigen Windverhältnissen ganztägig möglich.

Gerade der Winter hebt sich durch seine meist klaren Sichtverhältnisse hervor;
und kalt ist es 'oben' auch nicht: da wir mit dem Wind fahren, haben wir absolute Windstille im Korb und daher angenehme Temperaturen.

 

Wer kann Ballonfahren?

 

Ballonfahren kann jeder in jedem Alter, wenn man bei normaler Gesundheit ist;

Höhenangst oder Schwindelgefühle sind unbegründet.

Kinder dürfen lt. deutschem Luftrecht ab 12 Jahren und einer Mindestgröße von 1,35 m mitfahren. So kann man problemlos über den Rand des Ballons sehen und die Fahrt genießen.

 

 

 

Wohin die Fahrt geht?

 

Ein Ballon ist nicht steuerbar:
nur der Wind bestimmt unsere Fahrtrichtung. Dadurch können wir vorher nie genau sagen, wo wir wieder landen werden.

Es wird bestimmt zu einem unvergeßlichen Erlebnis für Sie,
völlig ruhig - ohne die beim Fliegen üblichen 'Luftlöcher' -
über die Landschaften zu gleiten

 

 

Direkt am Startplatz

 

Direkt am Startplatz  oder nach Vereinbarung.

Wir beschreiben Ihnen rechtzeitig den Weg dorthin.

 

 

 

Wo starten wir?

 

Wir starten vornehmlich auf unseren Ballonstartplätzen bei Tutzing am Starnberger See. Die Alpenfahrten beginnen direkt vor den Bergen zwischen Murnau und Bad Tölz.

Ab 5 gleichzeitig für einen Termin buchenden Fahrgästen starten wir nach Absprache gerne auch auf einem Startplatz Ihrer Wahl, z.B. von Ihrem Wohnort (wenn ballonfahrtechnisch möglich, die endgültige Entscheidung liegt beim Piloten). Anfahrten über 30km ab Tutzing werden gesondert berechnet.

 

Die Fahrtdauer?

 

Die Ballonfahrt selbst dauert ca. 1,5 Std. (Alpenfahrt ca. 2 Std.), abhängig von den zu erwartenden Landemöglichkeiten.

Für unser gemeinsames Abenteuer sollten sie ca. 4 Stunden Zeit mitbringen: Aufrüsten des Ballons, Ballonfahrt, Abbauen der Ausrüstung nach der Fahrt, traditionelle Ballonfahrertaufe mit Urkunde und Rücktransport zu Ihrem Ausgangspunkt.

Nehmen Sie genügend Film- und Fotomaterial mit, Luftaufnahmen sind erlaubt! (Für Film- und Fotoausrüstung übernehmen wir jedoch keine Haftung!)

 

Das Wetter?

 

Ballonfahren ist extrem wetterabhängig: wichtig sind trockenes Wetter und ruhige Windverhältnisse beim Start.

Deshalb kann die Entscheidung, ob gefahren werden kann, oft erst einige Stunden bzw. unmittelbar vor dem Start gefällt werden. Wir setzen uns dazu telefonisch mit Ihnen in Verbindung.

Im Interesse unserer Gäste starten wir nur bei einwandfreiem Wetter. Bei ungünstigen Bedingungen vereinbaren wir einen neuen Termin mit Ihnen.

 

Die Kleidung?

 

Eine der Jahreszeit angepasste Freizeitbekleidung und feste Schuhe sind ausreichend.

Berücksichtigen Sie besonders bei Morgenfahrten im Sommer die Nässe durch den Morgentau auf den Wiesen.

Ziehen Sie sich auch im Winter nicht zu warm an !

 

 

Der Veranstalter?

 

Ballonfahrten Rudolf Klein ist eine Zweigniederlassung des Luftfahrtunternehmens

M. Szemborski (LBA-Betriebsgenehmigung: BY144)
Hittenkirchen / Prien am Chiemsee + Wien / Österreich

  • Ballonfahrten am Starnberger See
  • Ballonfahrten am Chiemsee
  • Alpenballonfahrten in Tirol
  • Alpenüberquerungen

P101011 6 a

DSC09004 20151108 DSC09009 Starnberger See und Alpen

Informationen

 

• Ballonfahrten am Starnberger See

• Ballonfahrten am Chiemsee

• Alpenballonfahrten in Tirol

• Alpenüberquerungen

 

Kontakt

Ballonfahren am Starnberger See

Ballonfahrten Rudolf Klein
Fischerbuchetstr. 4
D-82327 Tutzing

phone +49 (0)8158 6997

email  skyballon@web.de

 

Buchungen

und Gutscheine unter:

 

phone +49 (0)8158 6997

email  skyballon@web.de

 

logo


footerpic

 

•  IMPRESSUM  •  DATENSCHUTZ  •  KONTAKT

logowhite


Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen